Auszug der verkauften Neubauprojekten
und anderen Immobilien

Exclusive Wohnanlage in Thaur
In sehr schöner und ruhigen Wohnlage von Thaur errichteT die Firma Huter eine Wohnanlage samt Tiefgarage und Lift. Die 2-, 3-, 4- und Penthousewohnungen sind alle nach Süden ausgerichtet. 


Die drei gegliederten Baukörper beinhalten in den drei Geschossen in Haus 1, 9 Wohnungen sowie Haus 2 + 3 jeweils 2 Wohnungen, die alle über großzügig bemessene Außenräume in Form eines Gartens und/oder Terrassen verfügen. Geplant ist der Bau einer Tiefgarage mit 24 Stellplätzen, 1 Fahrrad-, 1 Trocken-, Hausmeister- und Müllräume. Jede Wohnung erhält ein eigenes Kellerabteil im Untergeschoss. Im Haus 1 sind die meisten Wohneinheiten über die geplante Aufzuganlage barrierefrei erreichbar.

Baujahr - 2010-2011

Bauträger - Firma Huter 

Architekt - Firma Imgang - Arch. DI Christoph Milborn


Die Anlage wurde 2011 übergeben

Thaur

Exclusive Wohnanlage in Hötting-Vögelebichl
In dieser sehr beliebten Wohngegend, errichtete die Firma ALPINE zwei nur durch das Stiegenhaus optisch verbundene Gebäude mit je drei Wohnungen, welche durch eine gemeinsame Tiefgarage unterirdisch verbunden sind. Insgesamt wurden sechs Woheinheiten mit gehobener Grundausstattung errichtet - alle Wohnungen verfügen über großzügige Terrassen sowie Gartenanteile in der Ebene 1, großflächige Fensterelemente damit ein lichtdurchflutendes Wohnen gewährleistet ist.

Baujahr: 2008/2009

Architekt - Dipl. Ing. Schweiger, Innsbruck 

Baufirma - Alpine

Bauträger - Alpine -Mayreder Bau Gbmh.

Die Anlage wurde im Frühjahr 2010 übergeben

Wohnanlage in Hötting
Baujahr: 2005/2006/2007 

Arch. Schwaighofer & Partner

Baufirma: Bodner 

Bauherr: Dipl. Ing. Arch. Fritz Schweighofer 


Das Wohnhaus auf der Sonnenseite von HÖTTING. 

Die einmalige Lage oberhalb Innsbrucks, ruhig, am Waldrand gelegen mit herrlichem Blick über die Stadt und die Bergwelt. 


Dieses exclusive Wohnhaus in reizvoller Umgebung bietet 12 Wohneinheiten eine Wohnqualität, wie sie heute kaum mehr geboten werden kann. Die Wohnanlage wurde im April - Mai 2007 übergeben.

Residence am Gardasee
Verkauf 2007
Diese traumhafte Liegenschaft besteht aus 4 Häusern, verfügt über einen parkähnlichen Garten in der Größe von ca. 3.360 qm mit einem eigenen Pool-Bereich und unverbaubarem Blick auf den Gardasee, ca. 15 km von Affi entfernt.

Gardasee

2 Wohnhäuser in Absam
Baufirma: Firma Mayereder Baujahr 2005/2006

Architekt: Dipl. Ing. Harald Seeberger


Direkt im Zentrum von Absam, an einem leicht nach Süden geneigten Hang von der Dörferstraße etwas zurückgesetzt, errichtete die Firma Mayereder zwei Wohnhäuser mit je 5 Wohnungen sowie einer eingeschossigen Tiefgarage. 


Die Wohnhäuser gliedern sich in Erdgeschoss , Obergeschoss sowie Dachgeschoss. Die einzelnen Geschosse werden durch ein oststeitig gelegenes Stiegenhaus erschlossen. Alle Wohnungen sind vorwiegend nach Westen orientiert. In der Wohnanlage entstanden insgesamt 23 Tiefgaragen-Abstellplätze sowie 2 Besucherparkplätze im Freien. An allgemeinen Einrichtungen sind Fahrrad- und Trockenraum.Zusätzlich ist jeder Wohnung ein Kellerabteil zugeordnet. Diese befinden sich im Untergeschoss und sind sowohl im Anschluss des Tiefgaragenabstellplatz als auch von den beiden Stiegenhäusern erreichbar.


Die Anlage wiurde im September 2006 übergeben.

Wohnanlage in Wilten -Süd
Baujahr: 2005/2006 

Bauträger: Firma Hacksteiner 

Architekt: Dipl. Ing. Schwaighofer 

Baufirma: Swietelsky 


Die Anlage wurde auf einem Grundstück in Hanglage in Innsbruck-Wilten, Pater-Reinisch-Weg errichtet. Es entsanden insgesamt 4 Geschossebenen, wovon in der untersten sich die Kellerabteile, allgemeine Kellerräume (Fahrräder u. Kinderwägen, Trockenraum, Heizraum u.ä.) und überdeckte Stellplätze befinden und in den oberen 3 Geschossebenen die Wohnungen. 

Insgesamt sind 16 Wohnungen. 


Übergabe Juli 2006

Architektenhaus in Sautens
In ruhiger sehr schöner Aussichtslage am Ortsrand von Sautens, bietet dieses nach Südwest ausgerichtete, lichtdurchflutete Architektenhaus ausreichend Platz für eine Familie. Sautens bietet Kindergarten, Grund- und weiterführende Schulen sind in Ötz - Schulbus vorhanden. Alle Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf sind vor Ort. Das Schigebiet Ötztal mit all seinen Freizeitmöglichkeiten ist nur wenige Autominuten entfernt. 


Es handelt sich um eine vollunterkellerte gebr. Ziegelbauweise (Außen- u. Zwischenwände), Niedrigenergiehaus. Baujahr 2002. Die offene Gestaltung im Inneren ergibt im gesamten Haus eine helle und angenehme Wohnatmosphäre. 


Zur Ausstattung gehören Lammellenparkett in allen Wohn- und Schlafräumen. Stein im Wintergarten EG und Windfang, Holz im Wintergarten OG. Das Haus präsentiert gehobene Ausstattung vom Keller bis zum Dach. Solarvorbereitung (Fußbodenheizung), Saunavorbereitung im Keller, zentrale Staubsaugeranlage. Niedrigenergiehaus. 


Verkauf Mai 2005

Wohnanlage Perthalergasse
Baujahr: 2003/2004

Bauherr: Firma Gerob 

Architekt: Dipl. Ing. Schwaighofer


Die Anlage wurde auf einem ebenen Grundstück inmitten eines Wohngebietes in Innsbruck - Höttinger-Au, Perthalergasse 6 errichtet. Es entstanden insgesamt 4 Geschossebenen mit einer Tiefgarage in der sich die Kellerabteile, allgemeine Kellerräume (Trockenraum, Heizraum usw.) und 9 Stellplätze befinden. Insgesamt wurden 7 Wohnungen, davon 3 3-Zimmerwohnungen, 3 2-Zimmerwohnungen und ein 4-Zimmerwohnung im Dachgeschoss errichtet.

Die Anlage wurde im Sommer 2004 übergeben.

Wohnanlage in Wilten
Baujahr: 2003/2004 

Bauherr: Firma fleimsbau 

Architekt: Dipl. Ing. Seeberger


Mit Einfahrt von der Andreas-Hofer-Straße in einen Innenhof wurde eine 3-geschoßige Wohnanlage errichtet. Individuelle Grundrisse für jeden Anspruch. Großzügige Terrassen sind nach Süd bzw. 4 Einheiten sind nach Osten ausgerichtet. In der Wohnanlage entstanden insgesamt 27 Tiefgaragen-Abstellplätze sowie 3 zusätzliche Gästeparkplätze im Bereich der Abfahrtsrampe. 

Das Projekt gliedert sich in Untergeschoß (Garage), Erdgeschoß, 1 Obergeschoß sowie Dachgeschoß, Deckenhöhe ansteigend von ca. 2,50 m auf 3,30 m und großzügige Dachterrasse. Generalunternehmen: Firma fleimsbau - Innsbruck 


Die Anlage wurde im Herbst 2004 übergeben.

Wohnhaus Mariahilfstrasse
Sanierung - 2002/2003 

Architekt Dipl. Ing. Hofbauer Linz.


Das Wohnhaus Mariahilf ist ein historisch sanierter Bestand mit einer neuen adäquaten Wohnstruktur im Inneren. Die Lage ist exponiert dem Inn und der Innenstadt zugewandt mit einer Süd-Nord Orientierung. Pro Geschoss sind zwei Wohneinheiten bzw. eine große Wohneinheit über das gesamte Geschoss. Das Dachgeschoss wurde zu einer Maisonette mit Dachterrasse ausgebaut.


Das Wohnhaus wurde im Mai 2003 übergeben.

Wohnanlage in Hötting/Sadrach
Diese Wohnanlage ist in architektonisch sehr ansprechendem Stil und in gesunder Ziegelbauweise erbaut worden. Wertbestimmende und -erhaltende Faktoren sind: Lage, Architektur und Bauqualität. Diese drei Punkte werden hier vereint. Es wurde besonderer Wert auf stilvolle und zugleich wohngerechte Architektur gelegt. Schön gegliederte Ansichten mit großflächigen Fenstern ergeben ein sehr harmonisches Gesamtbild. Wohngerechte Grundrisse mit Keller, eine ideale Südausrichtung sprechen ebenfalls für dieses Objekt. 


Generalunternehmer: Dipl. Ing. Arch. Hofbauer - Linz 


Übergabe: 2000-2001

Wohnanlage Innsbruck - Hötting
Baujahr 1998/1999 

Arch. Dipl. Ing. Schwaighofer 


Die großzügige exklusive Wohnanlage wurde in Hanglage von Hötting in sonniger Ruhelage erichtet. Alle 9 Wohnungen (2-4-Zimmer) sind nach Süd-Westen ausgerrichtet und haben große Terrassen oder Privatgärten und eine traumhafte Aussicht über Innsbruck. Die Anlage besteht aus zwei Baukörpern. Im Bauteil A sind sechs Wohneinheiten (Top 4 bis Top 9) mit 2 bis 4 Zimmern untergebracht. Die drei Einheiten im Bauteil B (Top 1 bis Top 3) sind Maisonettenwohnungen, die sich über drei Grundrißebenen erstrecken. 


Die Wohnanlage wurde im August 1999 übergeben.

Hötting Wohnanlage

Wohnhaus in Hötting
Baujahr 1996/1997 

Arch. Dipl. Ing. Egger 

Bauträger und Generalunternehmen: Firma Hinteregger 


Das lichtdurchflutete exclusive Wohnhaus wurde 1997 errichtet, es entstanden 12 Einheiten 1-, 2-, 3-, und 4-Zimmerwohnungen, Panoramalift, Tiefgarage. Architektur, die dem Individuum im täglichen Leben viel Freiraum bietet. Das Raumkontinuum im Inneren ist offen und doch behutsam gegliedert, innen wie außen ist man Teil einer in sich stimmigen Architektur. Der Ortsteil Hötting verfügt über sämtliche Infrastruktur des täglichen Lebens, der Freizeitwert ist überdurchschnittlich. 


Die Anlage wurde 1997 übergeben.

Wohnanlage in Rum
Baujahr 1996/1997 

Arch. Dipl. Ing. Harald Seeberger

Bauträger: Firma Wohnplan 

Generalunternehmen: ERA-Bau 


Schön wohnen mit Aussicht in ruhiger, sehr sonniger unverbaubarer Lage oberhalb eines Weinberges. Das architektonisch ansprechende Gebäude bestehen aus 11 Wohnungen 3- 4-Zimmer mit großen Gartenanteilen bzw. Terrassen. Alle Wohnungen sind südseitig ausgerichtet und somit durch die großen Fensterelemente optimal belichtet. Die Wohnanlage ist vollflächig unterkellert und bietet 16Tiefgaragenplätze, zugeordnete Kellerabteile, ein großer Fahrradraum sowie ein Wasch- und Trockenraum. 


Die Wohnanlage wurde im März 1997 übergeben.

Wohn-Büro und Geschäftshaus
Baujahr 1994/1995 

Architektengemeinschaft Heinz-Mathoi-Streli 


Das moderne Wohn-, Büro- und Geschäftshaus mit grünem Innenhof im Zentrum Innsbrucks direkt neben der Universität, der Klinik und dem Finanzamt wurde 1994/1995 erbaut. Trotz innerstädtischen Lage hat man nach Süden einen schönen Ausblick auf den Patscherkofel und nach Norden auf die Nordkette. Sämtliche Wohnungen sind mit einem zentralen Lift in modernster Ausführung erschlossen, und über südseitig gelegene Laubengänge zugänglich. Es wurden 34 Wohneinheiten und im Erdgeschoss ein moderner SPAR-Supermarkt erstellt. Die äußerst geräumige Tiefgarage wird vom Innrain aus befahren und hat am Herzog-Siegmund-Ufer die Ausfahrt. 


Das Wohn.-, Büro und Geschäftshaus wurde im Dezember 1995 übergeben.

Wohnanlage in Imst
In ruhiger sehr, sonniger schöner Aussichtslage entstand (Baujahr 2000) ein Terrassenhaus mit 4 Wohnungen. Die offene Gestaltung im Inneren, große Terrassen, ein gepflegter Allgemeinbereich ergeben in den Einheiten eine helle und angenehme Wohnatmosphäre. In der Ebene 1 befindet sich die 1-Zimmerwohnung und der Heizraum, die 2-Zimmerwohnungen sowie die Kellerabteile sind in der Ebene 2 untergebracht. 


Das exclusive Penthouse mit Terrasse und Garten ist in der Ebene 3.

Kontakt

Kontakt

Referenzen

Referenzen

News

News

Anfrageformular

Anfrageformular